Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Eberhard archidiaconus Ratisponensis

(Eberhard von Regensburg)

GND 100940323 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Vielleicht aus der Schule des Klosters Niederaltaich (O.S.B., Bayern, dioec. Passau) hervorgegangen, studierte er vor 1270 und 1282-1285 an der Universität Paris; seit 1289 ist er als Domkanoniker und Archidiakon in Regensburg (Bayern) bezeugt. † nach 1305.

Werke

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019