Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Ellenhardus

(Ellenhard)

GND 10097001X – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Bürger von Straßburg (Strasbourg, Bas-Rhin), ab 1284 Verwalter des Stiftungsvermögens für den Dombau, ab 1292 außerdem städtischer Armenpfleger, † 1304. In seinem Auftrag wurde zwischen 1290 und 1299 der sog. Ellenhard-Codex angelegt (St. Paul im Lavanttal, Stiftsbibliothek und Archiv, Cod. 37/1). Er enthält die unten aufgeführten Werke, die keineswegs alle Ellenhard zum Verfasser haben, sowie Annales Argentinenses minores a. 1132-1233, Annales hospitalis Argentinensis, Catalogus episcoporum Argentinensium usque ad a. 1273 (1293).

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen

Letzte Änderung: 07.05.2020