Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

sancta Afra martyr Augustensis

(Afra, hl. Märtyrerin von Augsburg)

GND 119099179 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Den Viten zufolge eine zum Christentum bekehrte Prostituierte, die unter Kaiser Diokletian (284-305) in Augsburg (Bayern) das Martyrium erlitt. Ihre Verehrung ist seit dem 6. Jh. sicher bezeugt, 1012 entstand an ihrem Grab das Benediktinerkloster St. Ulrich und Afra (heute Pfarrkirche). Gedenktag: 7. August.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen

Letzte Änderung: 18.09.2019