Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Ermenricus Elwangensis

(Ermenrich von Ellwangen)

GND 100940633 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Geboren um 814, ausgebildet an den Klosterschulen von Ellwangen (O.S.B., Baden-Württemberg, dioec. Augsburg) und Fulda (O.S.B., Hessen, dioec. Mainz), ab ca. 833 in der Hofkapelle König Ludwigs des Deutschen. Vorübergehend nach Ellwangen zurückgekehrt, lebte er in den 840er und 850er Jahren als Mönch und Lehrer auf der Reichenau (O.S.B., Baden-Württemberg, dioec. Konstanz) und in St. Gallen (O.S.B., Schweiz, dioec. Konstanz). 866 wurde er Bischof von Passau (Bayern). † 874 Dezember 26.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019