Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Felix episcopus Urgellensis

(Felix von Urgell)

GND 100941249 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Bischof von Urgell (La Seu d'Urgell, Prov. Lleida/Spanien) 783-799, zusammen mit Bischof Elipand von Toledo führender Kopf des spanischen Adoptianismus. Auf mehreren Synoden musste Felix seine Lehren widerrufen, schließlich auf der Synode in Aachen 799 auf sein Amt verzichten. Er wurde dem Erzbischof Leidrad von Lyon zur Überwachung anvertraut. † 818 in Lyon (Rhône).

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019