Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Frauenburg, Johann

GND 10257264X – Dt. Biographie DNB WikipediaNeu

Leben – Vita

Geb. um 1430 in Frauenburg (Frombork, ehem. Ostpreußen, jetzt Woiw. Ermland-Masuren) oder Danzig (Gdańsk), nach dem Studium in Leipzig (Sachsen) ab 1462 Schulmeister in Görlitz (Sachsen), seit 1465 Stadtschreiber. 1469 wurde er in den Rat der Stadt aufgenommen und war 1474 und 1478 Bürgermeister. † 1495 Februar 5.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019