Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Gerlachus archiepiscopus Moguntinus

(Gerlach von Mainz)

GND 118717057 – Dt. Biographie DNB WikipediaNeu

Leben – Vita

Graf von Nassau, geb. 1322, 1340-1344 Studium in Bologna (Emilia-Romagna), nach Absetzung des Vorgängers Erzbischof Heinrich III. von Mainz 1346 zum Erzbischof von Mainz (Rheinland-Pfalz) ernannt und geweiht, gelangte er erst nach Heinrichs Tod 1353 in den Besitz des Bistums. † 1371 Februar 12 in Aschaffenburg (Bayern).

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019