Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Goswin de Marienberg

(Goswin von Marienberg)

GND 100943330 – Dt. Biographie DNB WikipediaNeu

Leben – Vita

Mönch und Prior im Kloster Marienberg (O.S.B., Südtirol/Alto-Adige, dioec. Chur), 1349 zum Priester geweiht, seit 1374 Kaplan Herzog Leopolds III. von Österreich (zugleich Graf von Tirol). † nach 1393. Neben dem hier genannten Registrum hat er für sein Kloster mehrere Besitzverzeichnisse und Musikhandschriften geschrieben.

Werke

Letzte Änderung: 10.09.2019