Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Henricus IV Imperator

(Heinrich IV.)

GND 118548271 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Geb. 1050 November 11 in Goslar (Niedersachsen) als Sohn Kaiser Heinrichs III., 1053 zum König gewählt, seit dem Tod seines Vaters 1056 nomineller Herrscher unter der Regentschaft seiner Mutter Agnes, seit 1065 selbständig. 1084 zum römischen Kaiser gekrönt, 1105 von seinem Sohn Heinrich V. entmachtet. † 1106 August 7 in Lüttich (Liège/Luik, Belgien).

Werke

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019