Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Iacobus scriba

(Jakob der Schreiber)

GND 10435867X – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Im übrigen unbekannter Verfasser des 9. Jh., den der Herausgeber mit einem gleichnamigen Notar von Urkunden Karls des Großen aus der Zeit 787-792 in Verbindung bringt. Eine weitere Buchinschrift eines mit diesem Autor möglicherweise identischen 'Iacob Dei famulus' zu einem 'De natura rerum opusculum Iacobi' ist ediert in K. Strecker (MGH Poetae, 4/3), 1923, 1056 Nr. III (dMGH), aus der Handschrift Lucca, Biblioteca Capitolare Feliniana, 490, f. 310-323, saec. viii in Unziale, Inc.: Naturas rerum varias labentis et aevi.

Werke

Erwähnungen

Letzte Änderung: 22.01.2020