Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Lange, Gottfried

GND 104123699 – Dt. Biographie DNB WikipediaNeu

Leben – Vita

Sohn von Hinrik Lange, des Bürgermeisters von Lüneburg (Niedersachsen). Universitätsstudium in Erfurt (Thüringen) und Bologna (Emilia-Romagna), wo er Procurator der Natio Germanica war, 1454 decretorum doctor, 1456/57 Bischof von Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern). † 1458 Juli 8.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Letzte Änderung: 22.01.2021