Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Langenbeck, Hermann

GND 10426781X – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Auch Langenbeke. Geboren 1452 in Buxtehude (Niedersachsen), Studium in Rostock (Mecklenburg-Vorpommern), Professor und Rektor der Universität Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern), 1478 Doctor utriusque iuris in Perugia (Umbria), seit 1483 Bürgermeister in Hamburg. † 1517 April 30. Über die nachfolgend nicht behandelten Werke siehe Th. Frenz, in: Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon, 5, Berlin - New York 21985, 598-599 und F. Eichler, Die Langenbeck'sche Glosse zum Hamburger Stadtrecht von 1497. Die vollständige Glossenhandschrift von Bartholdus Eggheman von 1532 sowie Lappenbergs Auszüge aus späteren Handschriften, Hamburg 2008.

Werke

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019