Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Marignolli, Giovanni de

GND 100977251 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Auch "de Florentia", "Florentinus", "de Marignola", "de Marignolis" oder "a Sancto Laurentio". Geboren in Florenz (Firenze, Toscana) Ende 13. Jh., Franziskaner O.F.M., Lektor in Bologna (Emilia-Romagna), 1338 Gesandter Papst Benedikts XII. in China, 1353 zurückgekehrt, 1354 Bischof von Bisignano (Calabria), Kaplan Kaiser Karls IV. † 1358/59. Gelegentlich wurden ihm auch verschiedene erbauliche Werke zugeschrieben, v. Comm. Bughetti (1926) 327.

Werke

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019