Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Pacificus archidiaconus Veronensis

(Pacificus von Verona)

GND 119427990 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Auch Pacificus Astronomus. Geboren um 776, 808-844 Schreiber und Archidiakon in Verona (Veneto). † vielleicht 844 in Verona. Er unterhielt Briefkontakt zu Hildemar von Corbie, der sich in Brescia (Lombardia) und Civate (Lombardia) aufhielt. Nachrichten zu seinen Werken sind in Form einer Grabinschrift im Dom von Verona überliefert, von der C. La Rocca nachzuweisen versuchte, dass diese eine Fälschung des 12. Jh. ist. Daher ist nicht bekannt, ob überhaupt etwas aus seiner Feder überliefert ist, geschweige denn jene vielen Handschriften, die der Inschrift zufolge von Pacificus abgeschrieben wurden. Auch seine Verfasserschaft des hier aufgeführten Computus ist unsicher.

Werke

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019