Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Rorbach, Job

GND 100960014 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Zweiter Sohn des Bernhard Rorbach, geboren 1469 Dezember 27 in Frankfurt (Hessen). Studium der Rechtswissenschaft vermutlich in Siena (Toscana) bis ca. 1493. Zurück in Frankfurt, hatte er Kontakt zu Mitgliedern des Reichskammergerichts. 1498 wurde er Kanoniker an der Bartholomäuskirche in Frankfurt und 1501 zum Priester geweiht. † 1502 Mai 15.

Werke

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019