Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Rudolphus de Radegg

(Rudolf von Radegg)

GND 103105107 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Vermutlich stammte er aus Rheinau (Zürich/Schweiz) oder erhielt dort seine Schulausbildung. 1311-1327 ist er als Lehrer an der Klosterschule in Einsiedeln (O.S.B., Schwyz, dioec. Konstanz) belegt. 1314 wurde er Zeuge des Überfalls der Schwyzer auf das Kloster und wurde selbst für kurze Zeit gefangengenommen. † nach 1327.

Werke

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019