Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Silvester II papa

(Gerbert von Aurillac)

GND 11861438X – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Aus Aquitanien stammend. 960 als Oblate dem Kloster Aurillac (O.S.B., Cantal, dioec. Clermont, später St-Flour) übergeben, begleitete er 967 Borrel, Graf von Barcelona nach Spanien, wo er unter Anleitung von Atto, Bischof von Vich eingehend die Artes liberales studierte. 970-972 war er in Rom, 972 kam er nach Reims (Marne), um dort an der Domschule Dialektik zu studieren. 972-980 und nochmals 983-989 war er Leiter der Domschule, die damals von vielen auswärtigen Schülern besucht wurde. 980-983 Abt von Bobbio (O.S.B., Emilia-Romagna), kehrte er 983 wieder nach Reims zurück. 991 wurde er dort zum Erzbischof ernannt, 997 legte er sein Amt nieder und weilte fortan am Hof Kaiser Ottos III., bis er 999 zum Papst erhoben wurde und den Namen Silvester annahm. † 1003 Mai 12. Über sein Leben erfährt man am meisten aus den Historiarum libri IV des Richer von Reims, einem seiner Schüler. Später wurde er oft der Magie bezichtigt, dazu v. Comm. gen. Oldoni (1977), (1980), (1983), (2000), (2001). Neben den unten aufgeführten Werken hat er viel zur Mathematik geschrieben, ed. N. Bubnov, Gerberti postea Silvestri II papae opera mathematica. 972 - 1003, Berolini 1899 ( Hildesheim 1963). Zu Werken, die ihm fälschlich oder auf zweifelhafter Grundlage zugeschrieben wurden, vgl. C. R. Shrader, The False Attribution of an Eucharistic Tract to Gerbert of Aurillac, Mediaeval Studies. Toronto 35 (1973) 178-204 (ZDBZDBdigital), G. Braga, La fortuna di un errore: la "Definitio brevis de Eucaristia", Bullettino dell'Istituto storico italiano per il Medio Evo 85 (1974-1975) 393-411 (ZDB), F. G. Nuvolone, Il "Sermo pastoralis" pseudoambrosiano e il "Sermo Girberti philosophi papae urbis Romae qui cognominatus est Silvester de informatione episcoporum", in: Gerberto. Scienza, storia e mito (Archivum Bobiense. Studia, 2), hg. von M. Tosi, Bobbio 1985, 379-565, H. Pros, Les Vies de St-Adalbert-Vojtech attribuées à Sylvestre II, in: Gerberto. Scienza, storia e mito (Archivum Bobiense. Studia, 2), hg. von M. Tosi, Bobbio 1985, 567-576, G. Beaujouan, Les Apocryphes mathématiques de Gerbert, in: Gerberto. Scienza, storia e mito (Archivum Bobiense. Studia, 2), hg. von M. Tosi, Bobbio 1985, 645-658.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2020