Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Suho, Albertus

GND 104241861 – Dt. Biographie DNB WikipediaNeu

Leben – Vita

Geboren um 1394. Vikar an der Domkirche von Osnabrück (Niedersachsen) und 1432-1436 Prokurator dieser Stadt beim Konzil von Basel, 1442 zum Generalvikar der Diözese ernannt. † nach 1451. Neben den beiden unten genannten historischen Werken hat er auch Kommentare zu liturgischen Sequenzen verfasst, erhalten in der Handschrift Münster, Landesarchiv Nordrhein-Westfalen. Abteilung Westfalen, Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Msc. 41, sowie Predigten, die im Anschluss an sein Speculum futurorum temporum überliefert sind.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Letzte Änderung: 24.02.2021