Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Theodoricus abbas S. Trudonis

(Theodoricus von St-Trond)

GND 141307838 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Geboren um 1060, wurde Theodoricus als Knabe dem Kloster St. Trond (O.S.B., Limburg/Belgien, dioec. Lüttich) übertragen. Er floh in das Kloster St. Peter-Blandinium in Gent (O.S.B., Flandre Orientale, Belgien), dort bis 1099. Seit 1099 war er Abt von St-Trond. † 1107 April 25.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen

Letzte Änderung: 03.03.2020