Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vrie, Theodericus

(Dietrich Vrie)

GND 100962165 – Dt. Biographie DNB WikipediaNeu

Leben – Vita

Geb. um 1370 in Westfalen, wahrscheinlich in Osnabrück (Niedersachsen). Nach seinem Eintritt in den Augustiner-Eremiten-Orden besuchte er das Studium Generale des Ordens in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) und trat vor 1414 in den Konvent von Osnabrück ein. Er vertrat die Ordensprovinz Saxonia auf dem Konstanzer Konzil und lehrte anschließend am Ordensstudium in Köln (Nordrhein-Westfalen). † nach 1434. Neben den nachfolgend aufgeführten Werken hat er verschiedene theologische Arbeiten verfasst; diese sind zum größten Teil noch unediert.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019