Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Wenger, Conradus

(Wenger, Konrad)

GND 10434802X – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Geb. um 1425 in Immenstadt (Bayern), seit 1439 Rechtsstudium in Leipzig (Sachsen), dort zum Doctor legum promoviert, seit 1444 Studium des kanonischen Rechts in Bologna (Emilia-Romagna). Inhaber verschiedener Pfründen im den Bistümern Brixen, Chur und Konstanz, seit ca. 1472 Kaplan und Rat des Herzogs Sigismund von Tirol, ab spätestens 1477 Domherr in Brixen (Südtirol/Alto Adige). † 1501 Juni 10.

Werke

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019