Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Gotzkircher, Sigismund

GND 103080503 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Auch Sigismund Walch, geboren Anfang 15. Jh., vielleicht in Aibling (Bayern), gestorben Ende 1475. Nach einem Studium der Medizin in Wien, Padua und eventuell auch anderen italienischen Städten lebte er die meiste Zeit als Stadtarzt in München (Bayern), war aber auch im sonstigen bayerischen Raum wie in Regensburg (Bayern) tätig und wurde von Fürsten und Geistlichen konsultiert. Durch seine Kontakte, insbesondere zu anderen Ärzten wie Hartmann Schedel, konnte Gotzkircher eine beachtliche Bibliothek aufbauen, die nicht nur medizinische Werke, sondern auch theologische und historische Texte umfasste. Einige Bände, oft mit Anmerkungen des Arztes, sowie eine Bücherliste sind noch erhalten.

Werke

Letzte Änderung: 10.09.2019