Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Brunner, Andreas

GND 102570515 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Aus Klausen (Chiusa, Südtirol/Alto Adige), nach ausgedehnten Reisen ab 1415 Notar in Bruneck (Brunico, Südtirol/Alto Adige), Inhaber zahlreicher Pfründen, u.a. seit 1422 Pfarrer und Spitalverwalter in Klausen. Seit 1423 Domkanoniker in Brixen (Bressanone, Südtirol/Alto Adige), 1426-1431 Dompropst, von 1440 bis zu seinem Tod Domdekan. † 1443 Januar 27.

Werke

Letzte Änderung: 10.09.2019