Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Gruber, Wenzel

GND 103101292 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Angeblich zweite Hälfte des 15. Jh., zunächst im Dienst der bayerischen Adelsfamilie Trennbeck, dann vorübergehend in die Kartause Gaming (O.Cart., Niederösterreich, dioec. Passau) eingetreten, schließlich Mönch im Kloster Scheyern (O.S.B., Bayern, dioec. Freising). Als Autor vermutlich eine neuzeitliche Fiktion (K. Graf).

Werke

Letzte Änderung: 10.09.2019