Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Tammo von Bocksdorf

GND 10424187X – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Onkel (nicht, wie früher angenommen, Bruder) Dietrichs von Bocksdorf, geb. um 1380, studierte ab 1399 an den Universitäten Prag und Leipzig, dort spätestens 1426 zum Doctor decretorum promoviert. Domkanoniker in Merseburg (Sachsen-Anhalt) sowie Inhaber weiterer Pfründen. † 1433. Zu seinem Beitrag zur Sachsenspiegel-Glossierung siehe den Eintrag Bocksdorfsche Additionen.

Werke

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019