Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Christoph von Thein

GND 138612277 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Geb. 1453 auf der Burg Thein (Týn, Okres Sokolov, Tschechien), böhmischer Ritter aus einfachen Verhältnissen, machte ab 1477 militärische Karriere im Dienst Kaiser Friedrichs III., der ihn u.a. 1484 zum Landesverweser in Krain ernannte. Nach 1493 ging er nur mehr kurzzeitige Dienstverhältnisse ein, ab 1510 lebte er ganz als Privatier auf der Burg Kinsberg (Hrozňatov) bei Eger (Cheb, Tschechien). † nach 1516.

Werke

Letzte Änderung: 10.09.2019