Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Johann von Soest

GND 119269473 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Geb. 1448 in Unna (Nordrhein-Westfalen), seit 1460 Sänger an der herzoglichen Hofkapelle in Kleve (Nordrhein-Westfalen), nach mehreren Zwischenstationen seit 1472 in Heidelberg (Baden-Württemberg). Ab 1476 Medizinstudium in Heidelberg und Pavia (Lombardia), abgeschlossen vor 1490 mit dem Doktorgrad. Ab 1495 Tätigkeit als Stadtarzt in Worms (Rheinland-Pfalz), Oppenheim (Rheinland-Pfalz) und zuletzt in Frankfurt am Main (Hessen). † 1506 Mai 2. Neben den unten genannten Werken verfasste er weitere im Bereich von Literatur und Musik, außerdem schuf er Kompositionen, die heute verloren sind.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019