Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Cronica principum Misnensium

(Chronik der Fürsten von Meißen)

Repertorium Fontium 3, 384

Autor
Entstehungszeit 1301-1400
Berichtszeit 1175-1349
Gattung Landeschronik
Region Obersachsen und Lausitz
Schlagwort Orden: Augustiner-Eremiten
Sprache Deutsch

Beschreibung

Auch Chronicon rerum in Misnia ab a. 1175 ad a. 1349 gestarum oder Chronicon parvum Dresdense. Kurze Chronik in deutscher Sprache über die Geschichte der Markgrafen von Meißen von 1175 bis 1349, in der zweiten Hälfte des 14. Jh. verfasst in Dresden (Sachsen), vermutlich im dortigen Augustinereremiten-Konvent. Als Quelle dienten u.a. die Annales Vetero-Cellenses. Inc.: Margrave Kunrat hatte Lugharden des edelnen heren Albrechtes tochter von Swaben.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 27.04.2020