Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Synode in Soissons 866

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 866
Berichtszeit 866
Gattung Brief; Synodalakten
Region Frankenreich
Schlagwort Amtseinsetzung/Amtsabsetzung; Bischofsabsetzung; Bistumsorganisation
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Westfränkische Reichssynode in Soissons (Picardie, dép. Aisne) 866 August 18-25, auf der nach Anordnung Papst Nikolaus' I. nochmals der Fall der von Erzbischof Ebo von Reims geweihten, auf der Synode in Soissons 853 abgesetzen Geistlichen verhandelt wurde. Besonders betraf das Wulfad, der zum Erzbischof von Bourges (Centre, dép. Cher) erhoben werden sollte. Die Bischöfe bestätigten die Entscheidung der Synode von 853, baten aber den Papst um eine gnadenweise Restitution der Kleriker. Zu dieser Synode sind umfangreiche Dokumente erhalten: zwei Schreiben König Karls des Kahlen an Papst Nikolaus mit der Bitte, Wulfad zur Bischofsweihe zuzulassen (Inc.: Sanctitatem paternitatis vestrae si cottidie, A, und Sanctae paternitatis vestrae reverenter excepimus apices, E), eine Ansprache Erzbischof Herards von Tours, mit der er die Entscheidung der Versammlung verkündete (Inc.: Auctoritas sacra et specula ministerii, B), zwei Synodalschreiben an den Papst, eines mit der Bitte um Bestätigung der Entscheidung (Inc.: Convenimus siquidem, ut sacratissimis vestrae paternitatis apicibus nobis iniunctum est, C) und eines mit der Bitte, gegen die Bemühungen der bretonischen Kirche um eine Lösung aus dem Metropolitanverband von Tours vorzugehen (Inc.: Cum respectus fidelium, D, vgl. die Synode in Savonnières 859), sowie die Ansprache zweier Bischöfe bei der Krönung der Königin Irmintrud, die ebenfalls auf dieser Synode erfolgte (Inc.: Volumus vos scire, fratres, quia domnus et senior noster Karolus rex, F). Außerdem gehören zu dieser Synode noch vier Briefe Papst Nikolaus' I. an König Karl den Kahlen, Erzbischof Hinkmar von Reims, Erzbischof Herard von Tours und Erzbischof Ado von Vienne mit dem Auftrag, die Synode einzuberufen bzw. an ihr teilzunehmen (JE 2802-2804 = G, H, I, J) sowie vier Denkschriften Hinkmars, in denen er seinen Standpunkt darlegte (K).

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019