Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Continuatio ad Libellum Augustalem auctore Benvenuto de Rambaldis

(Fortsetzung zum Libellus Augustalis des Benvenuto Rambaldi da Imola)

Repertorium Fontium –, –

Autor Pius II papa
Entstehungszeit 1458
Berichtszeit 1380-1458
Gattung Biographie
Region Italien ab 1200
Schlagwort Habsburger
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Lemma-Titel. Ergänzung des 1380-1387/88 entstandenen Liber Augustalis des Benvenuto da Imola, im Frühjahr 1458 mit einem Brief an Kardinal Antonio Cerdá adressiert. Den Lebensbeschreibungen der römischen Kaiser fügte Piccolomini Viten der Könige Ruprecht, Sigismund, Albrecht II. und Friedrich III. hinzu. Diese Lebensbeschreibungen wurden wohl zum Anlass des im Sommer 1458 verfassten Werkes De Europa, einer Darstellung der Zeitgeschichte nach geographischer Ordnung. Der "Europa" stellte der Autor erneut den Widmungsbrief an Cerdá voran. Die Überlieferung der Fortsetzung geschah offenkundig auch unabhängig vom ursprünglichen Liber Augustalis. Inc.: Robertus ex domo Bavarie prognatus.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 25.11.2020