Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

De rebus Basileae gestis stante vel dissoluto concilio

(Über die Geschehnisse in Basel während des Konzils und nach seiner Auflösung)

Repertorium Fontium 9, 259

Autor Pius II papa
Entstehungszeit 1450-1451
Berichtszeit 1431-1451
Gattung Ereignisbericht; Brief
Region Niederösterreich
Schlagwort Konzil von Basel; Papst/Konzil
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Lemma-Titel nach Edition Fea. Erneute Darstellung des Konzils von Basel und des Streits um die Konzilsgewalt, in Briefform an Kardinal Juan de Carvajal gerichtet, verfasst in Wiener Neustadt 1450/51. Die erste Darstellung des Konzils von Basel von 1439/40 ist De gestis concilii Basiliensis commentariorum libri II. Inc.: Salubrem esse historiam et in communi utilem (Widmung), Concilii Basiliensis origo ex Constantiensi magna et memorabili synodo (Text).

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Englisch

Literatur zum Werk – Comm.

Comm. gen. zum Autor

Letzte Änderung: 10.09.2019