Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Libellus dialogorum de concilii generalis auctoritate

(Dialoge über die Autorität des Allgemeinen Konzils)

Repertorium Fontium –, –

Autor Pius II papa
Entstehungszeit 1441
Berichtszeit 1441
Gattung Kirchentraktat; Dialog
Region
Schlagwort Konzil von Basel; Papst/Konzil; Allgemeines Konzil; Konziliarismus
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Fiktives Streitgespräch zwischen dem ehemaligen Konziliaristen Nikolaus von Kues und Stefano Caccia als Konziliarist sowie den Sekretären Papst Felix V.' Enea Silvio und Martin Le Franc über verschiedene Themen, adressiert an die Universität Köln und ihren Rektor Johannes Tinctoris. Verfasst nach De gestis concilii Basiliensis commentariorum libri II und veröffentlicht 1441. Inc.: Homini christiano, qui vere christianus vult dici.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019