Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Collecta super petitione regis Franciae ut aliud tertium celebraretur concilium universale

(Zusammenstellung über das Bestreben des Königs von Frankreich, man solle ein drittes Allgemeines Konzil abhalten)

Repertorium Fontium –, –

Autor Torquemada, Juan de
Entstehungszeit um 1442
Berichtszeit um 1442
Gattung Ereignisbericht
Region
Schlagwort Papstschisma; Konzil von Basel; Konzil von Ferrara-Florenz
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Bericht über die Verhandlungen der päpstlichen Unterhändler, der drei Kardinäle Giuliano Cesarini (Cardinalis Sancti Angeli), Torquemada und Jean Lejeune, des Bischofs von Thérouanne ("dominus Morinensis") und Amiens, mit den Unterhändlern des französischen Königs unter Pierre de Versailles, dem Bischof von Meaux, über die Einberufung eines neuen, dritten Konzils statt Basel und Florenz. Die Verhandlungen erstreckten sich von Dezember 1441 bis Februar 1442. Inc.: Quoniam non hominis, sed divinitatis esse convincitur omnia inconcusse tenere in memoria.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019