Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vita Trudonis confessoris Hasbaniensis

(Leben des Bekenners Trudo von Hesbaye)

Repertorium Fontium 4, 242

Autor Donatus diaconus forsitan Mettensis
Entstehungszeit 784-791
Berichtszeit 628-791
Gattung Hagiographie; Mirakelbericht; Biographie
Region Frankenreich
Schlagwort Heiligenverehrung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 8321). Leben des hl. Trudo (7. Jh.) und Berichte von Wundern nach seinem Tod, zwischen 784 und 791 verfasst und Bischof Angilram von Metz gewidmet. Nach Kesters (1955) stammt nur der biographische Teil von Donatus, die Wunderberichte hingegen von einem Fortsetzer des 9. Jh. Inc.: Beatitudine vestra suggerente (Prolog), Venerabilis igitur Trudo in Hasbaniae finibus (Text).

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019