Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Encomiastica ad Divos Caesares Fridericum Imperatorem et Maximilianum Regem Romanorum

(Lobgedichte auf Kaiser Friedrich und den römischen König Maximilian)

Repertorium Fontium 4, 317

Autor Emiliano, Giovanni Stefano
Entstehungszeit 1488
Berichtszeit 1488
Gattung Dichtung; Panegyrik
Region Italien ab 1200
Schlagwort Königswahl; Königskrönung/-salbung; Habsburger
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Epos in fünf Büchern über die Taten König Maximilians I., besonders über seine Wahl und Krönung 1486 sowie über seine Gefangennahme in Brügge 1488, gewidmet ihm selbst und seinem Vater Kaiser Friedrich III. Das Werk liegt in zwei Fassungen vor: Die erste, mit 664 Versen kürzere, entstand 1488 und ist nur handschriftlich überliefert, die zweite, ausführlichere, erschien postum im Duck. Eine Neuedtion wird von F. Schaffenrath (Innsbruck) vorbereitet. Inc.: Asteridos carmen tenui praelusimus orsu (zweite Fassung).

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 14.01.2021