Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Epistola pro auxilio adversus paganos (Slavos)

(Brief wegen der Hilfe gegen die (slawischen) Heiden)

Repertorium Fontium 4, 340

Autor
Entstehungszeit 1108
Berichtszeit 1108
Gattung Brief; Brieflehre-Formelbuch-fingierte Briefe
Region Sachsen und Thüringen
Schlagwort Christianisierung; Kreuzzug; Slawen
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Aufruf zu einem Kreuzzug gegen die heidnischen Slawen, verfasst 1108 im Namen des Erzbischofs Adalgot von Magdeburg und anderer ostsächsischer Fürsten, gerichtet an mehrere Empfänger in Norddeutschland und Flandern. Der Autor ist unbekannt, und unklar ist auch, ob es sich bei dem Brief um ein offizielles Dokument oder lediglich um eine Privatarbeit (Stilübung) handelt. Inc.: Multimodis paganorum oppressionibus et calamitatibus diutissime oppressi.

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Englisch

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019