Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Epistolarum collectio Reinheresbrunnensis

(Reinhardsbrunner Briefsammlung)

Repertorium Fontium 4, 354

Autor
Entstehungszeit 1101-1200
Berichtszeit 1101-1200
Gattung Brief; Brieflehre-Formelbuch-fingierte Briefe
Region Sachsen und Thüringen
Schlagwort Orden: Benediktiner
Sprache Lateinisch

Beschreibung

100 Briefe des 12. Jh., überwiegend aus der Korrespondenz des Klosters Reinhardsbrunn selbst (O.S.B., Thüringen, dioec. Mainz), aber auch von den Thüringer Landgrafen und anderen Fürsten, gesammelt von Sindold, dem Bibliothekar des Klosters Reinhardsbrunn. Viele Briefe sind Stilübungen.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019