Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Fehde, Soester

Repertorium Fontium 4, 439

Autor
Entstehungszeit 1520-1550
Berichtszeit 1433-1449
Gattung Stadtchronik; Bistumschronik; Dichtung
Region Westfalen und Lippe
Schlagwort Soester Fehde
Sprache Niederdeutsch

Beschreibung

Oder Lippstädter Reimchronik der Soester Fehde. 3180 Verse in niederdeutscher Sprache über die Fehde zwischen Erzbischof Dietrich II. von Köln (1414-1463) und der Stadt Soest (Nordrhein-Westfalen) in den Jahren 1433-1449, verfasst zwischen 1520 und 1550 auf Grundlage der Succincta elucidatio Susatensis praelii des Bernhard Witte († 1534). Nicht zu verwechseln mit der Werler Reimchronik zum selben Ereignis (siehe Reimchronik, Werler). Inc.: Wo bisschop Diderich ein korfurste groth.

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 22.06.2020