Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Liber de simoniacis

(Über die Simonisten)

Repertorium Fontium 4, 703

Autor Gerhochus Reicherspergensis
Entstehungszeit 1135
Berichtszeit 1135
Gattung Kirchentraktat
Region Bayern bis 1200
Schlagwort Orden: Augustinerchorherren; Sakramente
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Oder eigentlich Libellus de eo quod princeps huius mundi iam iudicatus sit (Opus 4). Verfasst 1135 und an Bernhard von Clairvaux adressiert. Die Gültigkeit der Sakramente, die von Schismatikern und Häretikern (wozu auch die Simonisten gerechnet werden) gespendet wurden, wird radikal abgelehnt. Der Text hat im Autograph bis zur endgültigen Fassung mehrfach starke Veränderungen erfahren, was aus den Editionen nicht hervorgeht. Inc.: B. venerabili Clare Vallis abbati frater Gerhoch.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Comm. gen. zum Autor

Letzte Änderung: 10.09.2019