Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Epistola de futuris periculis ecclesiae ex dictis sanctae Hildegardis

(Brief über künftige Gefahren für die Kirche nach den Worten der hl. Hildegard)

Repertorium Fontium 5, 432

Autor Henricus de Langenstein
Entstehungszeit 1383
Berichtszeit 1383
Gattung Brief; Visionsliteratur
Region
Schlagwort Eschatologie; Papstschisma; Abendländisches Schisma
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Auch Epistola de schismate. Verfasst 1383, gerichtet an Eckard von Ders, Bischof von Worms (Rheinland-Pfalz). Enthält Auszüge aus den Werken der Hildegard von Bingen, entnommen dem Pentachronon s. Hildegardis des Gebeno von Eberbach, und die Erklärung eines Briefes der Hildegard an den Kölner Klerus durch Gebeno. Comm. gen. Hohmann, Initienregister Nr. 201. Inc.: Reverendo in Christo patri ac domino domino Eckardo episcopo Wormaciensi.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Spanisch

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 19.10.2020