Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Opusculum de conversione sua

(Über seine Bekehrung)

Repertorium Fontium 5, 463

Autor Hermannus quondam Iudaeus
Entstehungszeit 1144-um 1170
Berichtszeit 1144-um 1170
Gattung Autobiographie
Region Westfalen und Lippe
Schlagwort Orden: Prämonstratenser; Juden
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Auch Liber de conversione domini Hermanni (beides Überlieferungstitel). Autobiographische oder im Stil einer Autobiographie gestaltete Bekehrungsgeschichte eines zum Christentum konvertierten Juden, nach 1144 entstanden. Inc.: Karissimo filio Heinrico Hermannus Dei gratia id quod est.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Englisch

Französisch

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 04.05.2020