Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Annales Iuvavenses qui dicuntur antiqui

(Sogenannte Alte Jahrbücher von Salzburg)

Repertorium Fontium 2, 294

Autor
Entstehungszeit
Berichtszeit 725-829
Gattung Annalen
Region Bayern bis 1200
Schlagwort
Sprache Lateinisch

Beschreibung

H. Bresslau, Die ältere Salzburger Annalistik, Preussische Akademie der Wissenschaften Berlin, Abhandlungen der historisch-philologischen Klasse (1923/2) 1-63 (ZDBZDBdigital) erschloss aus späteren Ableitungen ein verlorenes Annalenwerk aus Salzburg für die Jahre 725-829, dem er diesen Namen gab, vgl. A. Lhotsky, Quellenkunde zur mittelalterlichen Geschichte Österreichs (Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung, Ergänzungsband, 19), Graz - Köln 1963, 145-146, S. Haider, Die schriftlichen Quellen zur Geschichte des österreichischen Raumes im frühen und hohen Mittelalter, in: Die Quellen der Geschichte Österreichs (Schriften des Instituts für Österreichkunde, 40), hg. von E. Zöllner, Wien 1982, 26-49 (hier 33-34), W. Wattenbach – W. Levison – H. Löwe, Deutschlands Geschichtsquellen im Mittelalter. 6: Die Karolinger vom Vertrag von Verdun bis zum Herrschaftsantritt der Herrscher aus dem Sächsischen Hause. Das Ostfränkische Reich, Weimar 1990, 819-820.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019