Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Addicio super planctum pii patris nostri Bernardi super nostro Cisterciensi ordine

(Zusatz zur Klage unseres frommen Vaters Bernard über unseren Zisterzienserorden)

Repertorium Fontium 6, 283

Autor Ioannes de Bartpha
Entstehungszeit um 1450-1480
Berichtszeit um 1450-1480
Gattung Dichtung; Panegyrik
Region Schlesien
Schlagwort Orden: Zisterzienser
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Klagegedicht in leoninischen Hexametern über die Schädigung des Klosters Leubus durch die Adligen. Der Verfasser ist möglicherweise Johannes, da das Werk nur in einem seiner Autographe vorkommt. Inc.: Hiis si concordo, miser exstat griseus ordo, H. Walther, Initia carminum ac versuum medii aevi posterioris Latinorum, Göttingen 1959, 8680. Der Planctus S. Bernardi Clarevallensis abbatis geht in der Handschrift auf fol. 25 voraus, es handelt sich um ein verbreitetes Gedicht, hier in 72 Vagantenzeilen, Inc.: Olim nostrum ordinem principes amabant, H. Walther, Initia carminum ac versuum medii aevi posterioris Latinorum, Göttingen 1959, 13172.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019