Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vita s. Adalberti episcopi Pragensis

(Leben des hl. Adalbert, Bischof von Prag)

Repertorium Fontium 6, 296

Autor Iohannes Canaparius
Entstehungszeit um 1000; um 1025
Berichtszeit 956-997
Gattung Hagiographie; Biographie
Region Italien bis 1200
Schlagwort Orden: Benediktiner; Heiligenverehrung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 37, 37a, 37b) Lebensbeschreibung des hl. Adalbert, Bischof von Prag († 997). Es liegen nach den Handschriftenfamilien drei verschiedene Fassungen vor: a) die (längere) Recensio Ottoniana (BHL 37), um 1000, nach Karwasińska auf einer Urversion des Canaparius beruhend ('redactio Aventinensis prior') und im nordalpinen Bereich verbreitet, b) die Recensio Aventinensis (BHL 37a), um 1004 von einem anonymen Verfasser, c) die Recensio Casinensis (BHL 37b), eine anonyme Überarbeitung von b) um 1025. Insgesamt umfasst die Überlieferung aller drei Rezensionen ca. 40 Textzeugen. Die Edition von J. Karwasińska druckt alle Fassungen separat. J. Fried (2002) hat jedoch die Textentstehung, wie sie durch die Edition von Karwasińska dargestellt wird, einer Revision unterzogen und will die älteste Fassung a) nicht mehr auf Iohannes Canaparius zurückführen, sondern sieht sie im Raum Lüttich/Aachen entstanden und vermutet den Autor in Bischof Notker von Lüttich. Diesem Überlieferungsbefund entspricht die Edition von J. Hoffmann (2005). Inc.: Est locus in partibus Germaniae dives opibus.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Tschechisch

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 11.01.2021