BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Peregrinatio ad Terram Sanctam

(Pilgerreise ins Heilige Land)

Repertorium Fontium 6, 394

Autor Iohannes Poloner
Entstehungszeit 1422-1423
Berichtszeit 1420-1422
Gattung Landesbeschreibung; Reisebericht
Region Bayern ab 1200
Schlagwort Wallfahrt
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Lemma-Titel, in der Edition von Tobler und danach im Repertorium Fontium bezeichnet als Descriptio Terrae Sanctae. Der Verfasser hat die Pilgerfahrt ins Heilige Land 1420/22 durchgeführt. Das Werk entstand wohl bald nach Ende der Reise und lehnt sich an die Descriptio Terrae Sanctae des Burchardus de Monte Sion an. Inc.: Sequitur de portis quae erant in muro civitatis Jerusalem. Die Wolfenbütteler Handschrift enthält anders als die Edition nicht nur eine Beschreibung des Heiligen Landes, sondern auch eine Schilderung eigener Erlebnisse. Inc.: Anno Domini 1420 feria tercia die beati Oswaldi exivi Ratisponam. Der Text und seine Überlieferung bedürften einer gründlichen Untersuchung und Edition.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Englisch

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 08.09.2021

Korrekturen / Ergänzungen melden