Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vita s. Matthiae prosaica

(Leben des hl. Matthias in Prosa)

Repertorium Fontium 7, 113

Autor Lambertus de Legia
Entstehungszeit 1184
Berichtszeit 1-63
Gattung Hagiographie; Biographie
Region Oberlothringen
Schlagwort Orden: Benediktiner; Heiligenverehrung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 5699-5700). Die Prosa-Lebensbeschreibung des hl. Apostel Matthias wurde 1184 verfasst, nach faktisch falscher Angabe des Autors unter Benutzung eines hebräischen Textes. Sie ist Abt Ludwig von St. Eucharius gewidmet. Inc.: Cum multo studio et sollicitudine (Prolog), Igitur gloriosissimus apostolus domini nostri Iesu Christi (Text). Eine erweiterte Fassung bilden Vita, inventiones et miracula s. Mathiae.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Comm. gen. zum Autor

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 25.11.2020