Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Translationes trium tractatuum in usum peregrinorum

(Übersetzung von drei Abhandlungen zum Gebrauch der Pilger)

Repertorium Fontium 7, 196

Autor Leopoldus de Vienna
Entstehungszeit um 1377
Berichtszeit um 1377
Gattung Reisebericht
Region Niederösterreich
Schlagwort Wallfahrt; Pilgerführer
Sprache Deutsch

Beschreibung

Deutsche Übersetzung von drei lateinischen Pilgerführern für die Reise nach Rom, ins Heilige Land ( Jerusalem) und Sinai: a) Von der Stat ze Rom, datiert 1377, Inc.: Hie schol man wizzen die gelegenhait und die schikchung der besundern wirdigen stat ze Rom. b) Von der Stat ze Jerusalem, Inc.: In dem namen unsers herren Ihesu Christi und der werden magt gotes müter Marie. c) Von der rais des pergs Synai, Inc.: Etleich hebent an ir rais auf dem perg Synay. Im Wesentlichen handelt es sich bloß um eine verkürzende Bearbeitung der weit verbreiteten lateinischen Beschreibung des Heiligen Landes des Philippus Brusserius Savonensis aus dem frühen 14. Jh.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Comm. gen. zum Autor

Letzte Änderung: 10.09.2019