Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Liber memorialis Augiensis

(Reichenauer Verbrüderungsbuch)

Repertorium Fontium 7, 270

Autor
Entstehungszeit 825-um 1460
Berichtszeit 700-um 1460
Gattung Memorialquellen
Region Oberrhein; Alemannien
Schlagwort Orden: Benediktiner; Memoria
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Verbrüderungsbuch der Abtei Reichenau (O.S.B., Baden-Württemberg, dioec. Konstanz). Die Handschrift wurde um 825 angelegt und bis in die Mitte des 15. Jh. geführt. Der Namensbestand der für das liturgische Gebetsgedenken aufgenommenen Mitbrüder des eigenen und befreundeter Klöster sowie der Domkapitel von Basel, Konstanz und Straßburg (so die ursprüngliche Anlage) und sonstiger Personen beträgt 38 232 Einträge.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 24.08.2020