Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Epistola ad Johannem Schlitpacher de Weilheim priorem Mellicensem de statu monasterii Bursfeldensis sub initium suae reformationis

(Brief an den Melker Prior Johann Schlitpacher aus Weilheim über den Zustand des Klosters Bursfelde zu Beginn seiner Reform)

Repertorium Fontium 7, 490

Autor Martinus de Senging
Entstehungszeit 1457
Berichtszeit 1457
Gattung Brief
Region Niedersachsen
Schlagwort Orden: Benediktiner; Klosterreform; Bursfelder Kongregation; Devotio Moderna
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Oder Epistola fratris Martini ex Bursfeldia (Überlieferungstitel). Brief an den Melker Prior Johannes Schlitpacher, datiert 1457 Oktober 18, über die Zustände im Kloster Bursfelde (O.S.B., Niedersachsen, dioec. Hildesheim) und über eine während des dortigen Aufenthalts durchlittene Krankheit, ein kulturhistorisch sehr interessanter Text. Inc.: Iesum consolatorem et se ad quaevis grata.

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 30.01.2020