Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Martyrologium, Jenaer

Repertorium Fontium 7, 499

Autor
Entstehungszeit um 1280-1300
Berichtszeit
Gattung Hagiographie
Region Thüringen
Schlagwort Heiligenverehrung
Sprache Deutsch

Beschreibung

Ältestes deutschsprachiges Martyrolog, verfasst Ende 13. Jh. in Thüringen, benannt nach dem Aufbewahrungsort der Handschrift. Vorlage war eine Kompilation aus den Martyrologien Ados von Vienne, Notkers und Usuards.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019